Alle Beiträge von j3ijlsjf0ejk

Social Polls

Social Media is omnipresent. Since 2005 escpecially Facebook & Co is developing more and more. First private people began to consume social networks and established the new online cyberspace becide Web 2.0. Then business men realized specific new business opportunities by using social campaigns into these new social platforms.

One day some Social Media companies realized that these „substantial social streams“ with own  target groups, own language skills, own meaning about the company’s products or rather services, own product preferences, own product disadvantages, own spending power etc. should be examined more exactly, identified and because each „social stream“ isn´t connected with the direct sale of product x – e.g. via the firm’s online site directly – connected together. More exactly, business men should leave the social network sites temporarily and show more interest, like some years before, one the firm’s website.

After reaching the firm’s website interested B2B-people, for example, should take part in a „Social Poll“ in order to be bound to the companies‘ products more strongly. It can be said: overtake the big human streams from Facebook, Google+, Twitter & Co. and let them take part into your companies‘ Social Poll or rather Social Voting. Wait several days, weeks and then watch your turnover exploding more and more. Apart fromt that, by studying the streams, their ideas, themes, pros, cons about your firm’s products and services I ask you to realize the necessity for changing the content of your product site, leaflet, business document and especially your product portfolio more regularly. In other words, follow the stream and take use of him asap.

SEO – Was ist das eigentlich?

Sie haben viel Geld in Ihren neuen Webauftritt investiert. Ihre Site wurde ins WWW gestellt und an Suchmaschinenoptimierung hat man gedacht. Nach ein paar Monaten taucht Ihre tolle Site bei Google noch auf Platz 53 auf. Was ist passiert? Während Sie dachten „alles sei in Ordnung“ hat Ihre Konkurrenz professionelles SEO (SEO steht für Search Engine Optimization sprich Suchmaschinenoptimierung) unternommen und ist binnen weniger Wochen auf die ersten 10 Plätze nicht nur bei Google aufgestiegen.

Sie verzweifeln, ärgern sich und stellen fest: Mensch, SEO ist doch kein Kinderspiel. In solchen Fällen sollten Sie einen Spezialisten wie mich dringend aufsuchen. Nähere Infos in meinem Produkt- und Leistungsprogramm bald unter ninovrkic.com.

Was ist zu tun? Tja, ich will es Ihnen hier und jetzt gerne sagen: Sie müssen dringend onpage optimieren, Sie müssen dringend offpage optimieren, Sie müssen dringend eine robots-Datei verwenden, Sie müssen dringend eine XML-Sitemap einsetzen, Sie müssen grundlegend die aktuellen (Google)-Rankingkriterien – ca. 200 – kennen usw.

Werte Bloggemeinde,

ich will mich kurz vorstellen. Mein Name ist Nino Vrkic und ich bin Programmierer, Coach und Autor. Als Freiberufler zähle ich nicht zu den Gewerbetreibenden. Für mich gilt z.B. nicht die Gewerbeordnung. Freiberufler – auch Freelancer genannt – arbeiten eng mit der Geschäftsleitung bzw. den Fachbereichen zusammen. Sie helfen bei der Ideenumsetzung professionell mit, damit die Unternehmensziele effizienter als bisher erreicht werden. Gerade am Beispiel des Projektmanagements können hier für beide Seiten schnell synergetische Effekte erzielt werden.

Mein umfangreiches Produkt- und Leistungsprogramm können Sie demnächst unter ninovrkic.com downloaden.

Gemäß meinem Slogan „Individuelles B2B-WWW mit garantiert wissenschaftlicher Präzision“ biete ich Ihnen einen individuellen wissenschaftlichen Lösungsansatz an, der pauschale und eher gewerblich-praktische Lösungsansätze, wie sie bei Web-Agenturen bzw. Freelancern vorkommen, deutlich überbietet. Dank heuristischer Arbeitsverfahren wie Brainstorming, Benchmark, Try&Error-Methodik analysiere ich für Sie kritischer, integrierter und interdisziplinärer.